2016Kostümpräsentation

Blick hinter die Kulissen

By 9. Januar 2016 Januar 8th, 2017 No Comments

Die Anspannung steigt,

die Vorfreude ist spürbar.

Gleich geht es los!

Der Blick hinter die Kulissen ist meist sehr spannend, jedoch auch sehr selten.

Da ein Gehemnis nur so lange geheim bleiben kann, wie es im verborgenen liegt, wollen wir euch den Blick auf das Geschehen hinter der Bühne bei unserer Kostümpräsentation nicht vorenthalten.

Erlebt mit uns zusammen die Zeit, in der wir wie vom Erdboden verschluckt hinter der Bühne waren um uns vorzubereiten.

 
 
 

Spannende Momente – auch für uns!

Jetzt zeigt sich die Arbeit der vergangenen Wochen.

 

 
 
 

Es herrscht reges Treiben. Zum ersten Mal sehen auch wir die Kostüme der anderen, ein jedes einzigartig. Es wird gezupft und zurecht gerückt, alles muss an seinen auch für uns noch neuen Platz. Der ein oder andere fragt sich, ob er auch alles hat.

Die Plätze vor den Spiegeln sind rar, manche stehen in der zweiten Reihe und legen ihr schaurig schönes Make-Up auf. Es fällt mittlerweile nicht mehr ganz so leicht, einen jeden im neuen Gewand auf den ersten Blick zu erkennen.

Nur noch wenige Minuten.

Das neue Kostüm nochmal zurecht rücken.

Und dann…

Langsam sind alle fertig und es wird leer in den Kabienen. Man sammelt sich direkt hinter der Bühne. Von vorne dringt der Sound der Edafetzer zu uns nach hinten.

Gleich wird’s Ernst, das kribbeln ist jetzt deutlich zu spüren. Was werden wohl die Leute zu unserem neuen Kostüm sagen?

Dann kommt das erwartete Zeichen. Eine Schlange von nicht weniger als 63 Nausstraggern macht sich durch die Nacht auf den Weg. Gut geschützt vor neugierigen Blicken geht es außerhalb der Halle in den vorderen, abgetrennten Bereich.

Der Countdown läuft. Gleich wird es Ernst.

Das Instrument in der Hand wird gewartet. Jetzt müsste es jede Sekunde los gehen.

Und dann, mit donnernder Stimme fällt die Ankündigung, die Intro Musik beginnt zu spielen und die Halle wird dunkel. In Nebel gehüllt machen wir uns auf den Weg. Der Moment ist da!

Es geht los!

Leave a Reply