2017

Faschingsparty des „SV Tüngental“ in Tüngental

By 21. Januar 2017Februar 7th, 2017No Comments
Samstag, 21.01.17 – Faschingsparty des SV Tüngental
Am Abend ging es weiter zu unserem Auftritt zum Fasching des SV Tüngental. Bereits zum 5. Mal konnten wir das tolle Volk in Tüngental mit unserer Guggenmusik begleiten und selbst auch an der einzigartigen Party teilhaben. Über die kurvigen Straßen des Schwäbischen Waldes erreichten wir Tüngentals Sporthalle in bester Laune und waren bereit einen grandiosen Auftritt abzuliefern. Mit unserem Repertoire „Ohne dich“, „Tage wie diese“, „Highway to Hell“ und natürlich neuen Songs „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ und „Monday Morning“, konnten wir das anwesende und toll verkleidete Partyvolk mit unserer Guggenmusik begeistern. Wir lieferten eine super Leistung ab, was dem Beifall der Teilnehmer, die zu einzelnen Stücken kräftig am Tanzen waren, zu entnehmen war. Hernach war auch für uns mitfeiern angesagt, was uns aufgrund des Mottos der Veranstaltung sehr leicht viel. Die Party stand unter dem Motto „5 Jahrzehnte Tüngentaler Fasching – wir haben noch lange nicht genug“. Hier war wirklich feiern auf allen Ebenen angesagt. Für das feierfreudige Partyvolk waren 5 Bars eingerichtet, die unter dem jeweiligen Modemotto der Dekaden stand. So war für die 1970er Schlaghosen, Mini-Rock und Hippie-Blusen angesagt, für die 1980er Leggins, Stulpen, Schulterpolster und Glitzer, für die 90er Jeans, Bauchfrei, Tattooketten, für 2000er String, Elefantenärmel und Latzhose und für die 2010er Bauchfrei, Fransen, Minirock, used optic und high west. Bei diesem breitgestreuten Motto konnte sich auch jeder Nausstragger wiederfinden – von der Jüngsten bis zum Ältesten – alle genossen die tolle Party in vollen Zügen und so wurde die Heimfahrt dann verschoben auf „kurz nach halb“. Mit Unterbrechung für eine kurze Pinkelpause in Mitten des Schwäbischen Walds fuhren wir dann in bester Laune zurück an den Staufen – ein toller Abend mit ausgelassener Stimmung für die ganze wilde Truppe!! Let’s gugg together!

Leave a Reply